Schimmelpilz im Dachstuhl!!!!!!!!

Wir sind bedient. Beim begehen des Dachstuhls ist uns aufgefallen, dass der ganze Dachboden voller SCHIMMELPILZ ist!!!!! 

Unser Bauleiter meinte, das wäre normal!!!!!!!!

Morgen früh haben wir einen Termin und dann schaut er sich das an! Das käme von der Baufeuchte, die nach oben in den Dachstuhl gezogen ist und dort keine Möglichkeit hatte, zu entweichen. Das wäre aber normal!!!!!

Aber, ist das wirklich normal???? Sollen wir das einfach so lassen???? Verschwindet das einfach von alleine wieder???? 

Mein klarer Menschenverstand sagt mir eigentlich, dass der Schimmel beseitigt werden muss. Sonst breitet er sich doch weiter aus???!!!! Und sollen wir wirklich ein Haus abnehmen, dessen Dachboden voller Schimmel ist?????

Hätte da gerne mal eure Meinung zu gehört. Gibt´s hier unter den Lesern evtl jemand, der sich damit auskennt???

Vorsorglich habe ich schon die Adresse eines unabhängigen Bauprüfers rausgesucht!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gast (Donnerstag, 19 Januar 2012 06:19)

    Habe diesen Blog gelesen, die beiden bauen Zeitgleich mit euch und haben das selbe Problem: http://wirbaueneinaspekt.de.tl/M.ae.ngel.htm

Besucherzaehler